Die CSU-Stadtratsfraktion trauert um Papst Benedikt XVI., Ehrenbürger der Stadt Regensburg

Die Menschen in Regensburg kannten Papst Benedikt XVI. als einen der ihren, sein Wohnhaus in Penting ist wohl den meisten Regensburgern bekannt. Seine tiefe Verbundenheit mit seiner Heimat wurde immer wieder sichtbar in den Bildern zusammen mit seinem Bruder Georg Ratzinger, der ehemaligen Domkapellmeister der Domspatzen.

Papst Benedikt XVI. pflegte seine Beziehungen zu Bayern, zu Regensburg. Das tägliche Lesen der Lokalzeitung oder auch der Empfang unzähliger Delegationen aus Bayern, zeugen davon.

Unabhängig von seinen großen wissenschaftlich, theologischen Verdiensten ist Papst Benedikt XVI. für uns immer auch ein Mensch geblieben, ein großer Prediger, ein Vorbild im Glauben für viele Katholiken im Bistum Regensburg.