CSU Stadtratsfraktion Regensburg

Finden Sie hier die aktuellsten Anträge und Nachrichten der CSU Stadtratsfraktion Regensburg.

Pressespiegel

Ein Gedenken mit Pionieren - Von Stadtamhof bis zum Minoritenweg: Am Montag erinnerten mehrere hundert Regensburger an die Opfer des Faschismus

23. April 2018

Ob es die neue Erinnerungsplatte am Colosseum in Stadtamhof war, der Startpunkt des Gedenkwegs oder die berührenden Reden von Dr. Hans Simon-Pelanda und seinem ehemaligen Schüler Helmut Niklas – einige Dinge waren neu beim Gedenkweg für die Opfer des Faschismus am Montagabend. Mehrere hundert Menschen beteiligten sich an der Veranstaltung mit sechs Stationen in der gesamten Regensburger Altstadt.

Zum Artikel: https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/ein-gedenken-mit-pionieren-21179-art1640681.html

Anfrage

Markierung eines Radfahrstreifens auf dem Bürgersteig östlich der Holzgartenstraße ab Nußbergerstraße bis Donaustauferstraße

23. April 2018

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

Eltern und Radfahrer sowie Kunden des Discounters NETTO berichten uns immer wieder über kritische Situationen in diesem verengten Straßenabschnitt, da neben dem täglichen Autoverkehr zudem noch in diesem Bereich seitlich PKWs parken. Die Radfahrer regen deshalb an, auf diesem Bürgersteig einen Radfahrstreifen zu markieren.

Pressemitteilung

Quergefragt am Donnerstag - Glaubensgemeinschaften in Regensburg

19. April 2018

Quergefragt am Donnerstag: Glaubensgemeinschaften in Regensburg - miteinander statt gegeneinander. Bei der Auftaktveranstaltung der vhs waren mit dabei: Pfarrerin Chistiane Weber (religions for peace), Vertreter der Ahmadiyya Muslim Jamaat KdöR und Julia Lang, Integrationsbeirätin der Stadt. Unsere Stadträtin Bernadette Dechant nahm für die CSU-Fraktion an der Veranstaltung teil.

Pressespiegel

Sachstandsbericht - „Es sind fünf Jahre vergangen“ – Regensburger CSU mahnt NS-Gedenkkonzept an

18. April 2018

In einem Antrag an die Stadtverwaltung fordern Dagmar Schmidl, Dr. Armin Gugau und Hans Renter einen Bericht über den aktuellen Sachstand bezüglich der Konzeptumsetzung. Zugleich möchte das CSU-Trio wissen, ob ihr Vorschlag eines Audiokonzeptes nach Münchner Vorbild in die Überlegungen berücksichtigt wird. „Grundgedanke des virtuellen Konzepts ist die Erkenntnis, dass ein Nachdenken über den zeitgemäßen Zugang zum Gedenken und zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus neue Formen der Erinnerungskultur erfordern“, so Dr. Gugau.

Zum Artikel: https://www.wochenblatt.de/kultur/regensburg/artikel/235990/es-sind-fuenf-jahre-vergangen-regensburger-csu-mahnt-ns-gedenkkonzept-an

© 2018 CSU Regensburg · Impressum · Datenschutz

logo csu regensburg

© 2018 CSU Regensburg