Auf Initiative der Stadträtinnen Dagmar Schmidl und Ariane Weckerle fragen wir nach:

Die Freiwillige Feuerwehr Graß sucht zu Übungszwecken geeignete Flächen

Das ehrenamtliche Engagement der Freiwilligen Feuerwehr Graß mit ihrer aktiven Mannschaft sowie der Jugendfeuerwehr ist unbestritten. Um im Notfall einsatzbereit zu sein, ist eine ständige Schulung der Ehrenamtlichen notwendig. Für die regelmäßigen Übungen aber fehlt es an geeigneten Flächen. Darum haben wir in der Verwaltung nachgefragt.

Gedacht wurde dabei an die derzeit brachliegende, nicht genutzte und offenbar sich im Eigentum der Stadt Regensburg befindliche Grünfläche in Graß gegenüber der Brunnstraße 6 und 8. Wir haben darum gebeten, zu prüfen, ob diese Fläche geeignet ist und der FF Graß zur Verfügung gestellt werden kann. Notwendig ist eine Zufahrt und die Befahrbarkeit des Grundstücks.

So wäre es möglich, dass künftig Übungen vor Ort abhalten und Leistungsabzeichen abgenommen werden könnten.

Die Antwort der Verwaltung steht noch aus. Wir informieren Sie!

04. Oktober 2022