Seniorenbeirat präsentiert Jahresprogramm

14.03.2022

Der Seniorenbeirat der Stadt Regensburg hat sein neues Jahresprogramm mit Ausflügen, Info-Abenden, praktischen Alltagshilfen und viel geselligem Beisammensein vorgestellt.

Geplant sind unter anderem eine Busfahrt zur Partnerstadt Pilsen, eine Kulturfahrt zum niederbayerischen Kloster Metten sowie eine Besichtigung von Schloss Thurn und Taxis samt Kirche Sankt Emmeram wie auch ein Ausflug zum Botanischen Garten.

Bürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein ist mit regelmäßigen Bürgergesprächen im Programm des Seniorenbeirates vertreten. „Das Jahresprogramm bietet für jeden etwas. Die vielen verschiedenen Veranstaltungen sind ein wirklich tolles Angebot für die ältere Generation in unserer Stadt!“, lobte Freudenstein das neue Jahresprogramm des Seniorenbeirates. An einem Sicherheitstag werden Fachleute darüber informieren, wie die eigene Wohnung gegen Einbruch gesichert werden kann. Geplant sind auch Vorträge für pflegende Angehörige und für Schwerbehinderte sowie ein Infoabend über Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung mit Jürgen Baier (Caritas).
Mit Günther Lange (ZBFS) und Christian Eisenried (VdK) konnten zudem zwei weitere hochkarätige Referenten für die Themen Schwerbehinderung und Altersarmut gewonnen werden.

Das Jahresprogramm liegt ab sofort in den Bürgerbüros und in den Stadtteilbüchereien aus. Auf der Homepage der Stadt Regensburg ist das Programm des Seniorenbeirats ebenfalls zu finden.

Seniorenbeirat Regensburg – Jahresprogramm 2022