Jürgen Eberwein

Fraktionsvorsitzender der CSU-Stadtratsfraktion,  Stadtrat seit 2014

Geburtstag: 22.01.1966
Beruf: Erster Kriminalhauptkommissar bei der Kriminalpolizei Oberpfalz
Privat: Verheiratet, wohnt im Regensburger Stadtsüden (Leoprechting)
Reisen, fremde Kulturen entdecken, Kochen für meine Frau und Gäste

Kontakt: juergen.eberwein@kabelmail.de

Jürgen Eberwein

Jürgen Eberwein

Fraktionsvorsitzender der CSU-Stadtratsfraktion,  Stadtrat seit 2014

Geburtstag: 22.01.1966
Beruf: Erster Kriminalhauptkommissar bei der Kriminalpolizei Oberpfalz
Privat: Verheiratet, wohnt im Regensburger Stadtsüden (Leoprechting)
Reisen, fremde Kulturen entdecken, Kochen für meine Frau und Gäste

Ausschüsse:

  • Ausschuss für Stadtplanung, Verkehr und Wohnungsfragen
  • Sportausschuss
  • Ausschuss für den Neubau einer Stadtbahn

Engagement:

  • Aufsichtsrat „das Stadtwerk Regensburg GmbH“, „Regensburger Verkehrsverbund GmbH“, „R-Tech GmbH“, „Biopark Regensburg GmbH“, „Regensburg Business Development GmbH“
  • Vorstandsmitglied im Bayer. Landesportverband, Sportkreis Regensburg

Mir ist wichtig:

  • Verbesserung der Verkehrssituation in Regensburg
  • Stärkung des ÖPNV
  • Gute Bedingungen für Radfahrer und Fußgänger, aber auch eine gute Infrastruktur für den motorisierten Individualverkehr
  • Erreichbarkeit der Altstadt für alle, dennoch eine attraktive Stadtgestaltung mit Aufenthaltsqualität und guten Rahmenbedingungen für die Geschäftsleute und Gastronomen
  • Bezahlbarer Wohnraum auch für die breite Mitte unserer Gesellschaft
  • Weiterentwicklung der Stadt zur „Sportstadt“, Förderung des Breitensports und des Leistungssports, Förderung des Ehrenamts

Informieren Sie sich hier über die aktuellen Beiträge von Herrn Jürgen Eberwein. 

CSU zur Kritik der Grünen an verspäteter Haushalts-Aufstellung Zeitverzug liegt NICHT an Koalition

Die CSU weist die Kritik an der Rathaus-Koalition zur Verantwortung für die verspätete Haushaltsaufstellung zurück. Verantwortlich für die Verzögerung sind keine inhaltlichen Dissense, sondern organisatorische Gründe. Um bis Jahresende einen Haushalt aufzustellen ist erforderlich, dass die Beratungen bereits vor der Sommerpause abgeschlossen werden. Dies hat die CSU-Fraktion wiederholt bei der Oberbürgermeisterin angemahnt.

weiter …

Kompromiss der Koalition für Freisitzregelung gefunden

Die CSU-Stadtratsfraktion einigt sich in der Koalition auf einen Kompromiss zur Beibehaltung der Freisitze. Unsere Vorschläge und Forderungen konnten weitestgehend durchgesetzt werden. Ein Gewinn für alle Bürgerinnen und Bürger Regensburgs.

weiter …

Wir fragen nach: Nutzung des „Islinger Milchhäusl“ durch die Freiwillige Feuerwehr Oberisling

Das Gerätehaus der FF Oberisling platzt aktuell aus allen Nähten – eine wunderbare Nachricht, denn wer verzeichnet schon große Zuwächse im Ehrenamt, insbesondere bei der aktiven Jugendarbeit.

Auf Initiative der Stadträtinnen Dagmar Schmidl und Ariane Weckerle fragen wir nach, ob zur Lösung des Platzproblems das ehemalige Feuerwehrhaus, das sog. „Islinger Milchhäusl“, der FF Oberisling zur Nutzung zur Verfügung gestellt werden kann.

weiter …

Wir fragen nach: Geeignete Flächen zu Übungszwecken für die FF Graß

Die Freiwillige Feuerwehr Graß braucht um im Notfall einsatzbereit zu sein, ein Übungsgelände für Schulungen. Da dies aktuell nur beschränkt möglich ist, haben wir auf Initiative von Stadträtinnen Dagmar Schmidl und Ariane Weckerle nachgefragt, ob die Stadt Regensburg geeignete Flächen zur Verfügung stellen kann.

weiter …