Sichere Fußwegverbindung zum Sportplatz Burgweinting durch eine Anforderungsampel

21. Februar 2022

Die CSU-Stadtratsfraktion hält das Anliegen aus der letzten Bürgerversammlung für die Stadtteile Burgweinting und Harting auf Errichtung einer Anforderungsampel an der bestehenden Fußgängerüberquerung der Franz-Josef-Strauß-Allee zu den Sportplätzen für dringend notwendig.

Denn eine sichere Fußwegeverbindung von Burgweinting (Kirchfeldallee/Otto-Schwerdt-Schule/SV Burgweinting) zu den Sportplätzen nördlich der Franz-Josef-Strauß-Allee muss in unser aller Interesse sein.

Die stark befahrene Franz-Josef-Strauß-Allee wird von vielen sportbegeisterten Kindern und Jugendlichen nicht nur zu Trainingszeiten überquert. Die wiederholte Inaugenscheinnahme hat eindeutig ergeben, dass die vorhandene Querungshilfe nicht ausreichend ist, gerade unter Berücksichtigung der dort zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h. Vielmehr ist zum Schutz unserer Kinder und Jugendlichen eine zusätzliche Anforderungsampel erforderlich, die es an dieser Stelle aber noch nicht gibt.

Die Aussage der Stadt, dass aus verkehrssicherheitsrechtlichen Gründen keine Notwendigkeit besteht, wird entschieden widersprochen. Denn die in kurzer Entfernung vorhandene Ampel sieht eine Fußgängerquerung nicht vor.

Unser Vorschlag ist eine Anforderungsampel, die zu den „Stoßzeiten“ wie Beginn und Ende von Trainingszeiten eine sichere Querung unserer Kinder und Jugendlichen ermöglicht, den Verkehrsfluss aber sonst nicht unnötig unterbricht.