Pressespiegel

Leoprechting: Falschparker im Fokus

03. Februar 2019

Weil in der Lieperkingstraße die Autos den Verkehr blockieren, gibt es Kritik. Selbst die Feuerwehr kommt nicht durch.      

Gemeinsam mit ihren Fraktionskollegen Dr. Armin Gugau und Hans Renter plädiert Stadträtin Dagmar Schmidl   dafür, durch Verlängerung der ohnehin bereits bestehenden Ausweichspur hier jedenfalls einem Parken in zweiter Reihe zu ermöglichen.

Zum Artikel: https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/leoprechting-falschparker-im-fokus-21179-art1745978.html

Pressespiegel

Museumsdepot wird „keine grindige Halle“

30. Januar 2019

Die erneut stark gestiegenen Baukosten für ein neues Museumsdepot der Stadt haben jetzt zu einer Debatte im Rathaus geführt. Stadträte aller im Bauausschuss vertretenen Parteien forderten am Dienstagabend Informationen darüber ein, warum für das Projekt mittlerweile mit Kosten von mehr als 23 Millionen Euro gerechnet wird. In der Sitzung ging es auch um die Frage, ob die geplante künstlerisch gestaltete Fassade zu weiteren Mehrkosten führt, und um mögliche Zuschüsse. 

Dr. Josef Zimmermann (CSU) hat den Eindruck gewonnen, „das wird immer mehr ein Wunschkonzert“. Er stellte auch die Frage in den Raum, ob das Bauwerk in einem gewerblichen Umfeld wirklich eine künstlerisch gestaltete Fassade braucht: „Wir reden hier von einem Lager, wenn auch für hochwertige Kulturgüter.“

Zum Artikel: https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/museumsdepot-wird-keine-grindige-halle-21179-art1744545.html

Pressespiegel

Die CSU-Fraktionen wollen, dass Regensburg Modellregion für die Einführung des 365-Euro-Jahrestickets wird.

24. Januar 2019

 

Die Fraktionen der CSU im Regensburger Kreistag und Stadtrat haben sich zu einer gemeinsamen Fraktionssitzung getroffen. Schwerpunkte waren die beiden Themen Mobilität und Wohnen. Zum öffentlichen Personennahverkehr haben die beiden Fraktionen einen gemeinsamen Antrag beschlossen. Die Region Regensburg soll Modellregion beim 365-Euro-Jahresticket werden. Die Fraktionen waren sich einig, dass dieses Ticket neue und wichtige Impulse für den Nahverkehr im Raum Regensburg bringen wird.

Zum Artikel: https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/365-euro-ticket-fuer-regensburg-21179-art1742279.html

Pressespiegel

Zweckentfremdung von Wohnraum bekämpfen

23. Januar 2019

Der Antrag der CSU Stadtratsfraktion vom 17.12.2018 wurde vertagt. " Das Thema befinde sich gerade in der Abstimmung. Eine Vorlage werde es im Frühjahr geben, kündigte Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer während der Ausschusssitzung am Dienstag an. Das war ihre Antwort auf einen Vorstoß der CSU: Die Fraktion wollte nicht nur aktuelle Zahlen zu Ferienwohnungen in Regensburg sehen, sondern auch wissen, welche Konsequenzen eine Zweckentfremdungssatzung für Regensburg hätte und ob Voraussetzungen für den Erlass erfüllt sind. In diesem Fall hätte die CSU die Verwaltung am liebsten gleich noch mit der Erstellung der Satzung beauftragt. Aber daraus wurde nichts: Mit dem Verweis auf die noch anstehende Vorlage wurde der Antrag vertagt. "

Zum Artikel: https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/wohnraum-csu-blitzt-ab-21179-art1741948.html

Pressespiegel

Der Neujahrsempfang der CSU Regensburg-Stadtsüden stand dieses Jahr im Zeichen der Europawahl

21. Januar 2019

Die CSU Regensburg-Stadtsüden lud am Sonntag zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang. Ehrengast war der bayerische Staatsminister Dr. Florian Hermann.

Der CSU Neujahrsempfang im Regensburger Süden stand dieses Jahr im Zeichen der Europawahl.

Zum Artikel: https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/csu-plaediert-fuer-starkes-europa-21179-art1741375.html

Pressespiegel

Böllererlaubnisgebühren bleiben hoch

15. Januar 2019

Mit Schreiben vom 3. Dezember 2018 beantragte die CSU-Fraktion eine angemessene Reduzierung der Kosten. „Das Böllerschießen stellt ohnehin bereits durch Anschaffung und Wartung ein relativ teures Hobby dar. Nachdem die Stadt bei öffentlichen Anlässen, wie etwa dem Dultauftakt, durchaus von diesem Hobby profitiert, wäre es wünschenswert, dass sie ihre Gebühren überdenkt und damit dem Brauchtum und der Kulturpflege einen Dienst erweist“, so die Initiatoren Dr. Armin Gugau, Dagmar Schmidl, Hans Renter und Brigitte Schlee.

Die Stadtspitze in Person von Bürgermeisterin Gertraud Maltz-Schwarzfischer hat am 18. Dezember schriftlich geantwortet. Sie hat den Antrag dem Amt Ordnung und Straßenverkehr zur Prüfung übergeben. Dem Antrag wird jedoch nicht stattgegeben. Die Gebühren der Stadt sind demnach angemessen. Eine Ermäßigung wird nicht in Betracht gezogen.

Zum Artikel: https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/boellergebuehren-bleiben-hoch-21179-art1739263.html

Pressespiegel

Unterislinger Weg - CSU-Stadtratsfraktion stellt entsprechenden Antrag

13. Januar 2019

CSU-Stadträtin Dagmar Schmidl setzt sich zusammen mit ihren Fraktionskollegen Dr. Armin Gugau und Hans Renter für die Verbesserung der Verkehrssituation am Unterislinger Weg ein. Ein entsprechender Antrag wurde seitens der CSU-Stadtratsfraktion Regensburg gestellt.

Zum Artikel: https://www.wochenblatt.de/polizei/regensburg/artikel/271564/csu-fraktion-setzt-sich-fuer-eine-verbesserung-der-verkehrssituation-am-unterislinger-weg-ein

© 2019 CSU Regensburg · Links · Impressum · Datenschutz

logo csu regensburg

© 2019 CSU Regensburg · Impressum · Datenschutz

logo csu regensburg

© 2019 CSU Regensburg