Zum 80. Geburtstag des langjährigen CSU-Stadtrats und Fraktionsvorsitzenden Rudi Eberwein hat die CSU-Fraktion herzlich gratuliert. Die Fraktionsvorsitzende Astrid Freudenstein und ihre beiden Stellvertreter Bernadette Dechant und Erich Tahedl überreichten dem Jubilar einen erlesenen Tropfen sowie seiner Frau Hannelore einen Blumenstrauß. 

 

Freudenstein würdigte Rudi Eberwein als Urgestein der Regensburger CSU. Sowohl innerhalb der CSU als auch bei der Bevölkerung genießt Rudi Eberwein großes Ansehen. „Das Anliegen von Rudi Eberwein war es immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger zu haben. Er hat viel für die Stadt Regensburg erreicht und hat entscheidende Weichen für die erfolgreiche Entwicklung der Stadt gelegt.“, so Dr. Astrid Freudenstein.

 

Eberwein war 30 Jahre lang von 1984 bis 2014 Mitglied der CSU-Fraktion im Regensburger Stadtrat sowie zeitweise auch Vorsitzender des CSU-Arbeitskreises Große Städte in Bayern. Für vier Jahre übernahm Rudi Eberwein den Vorsitz der CSU-Stadtratsfraktion. Eberweins sportliches, soziales und politisches Engagement wurde 2011 mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik honoriert.