Während seiner Rede bezeichnete Markus Söder Regensburg als eine wundervolle Stadt, es gebe kaum eine schönere in Bayern. Die Stadt habe Tradition und Möglichkeiten. „Sie boomt. Und das, obwohl sie gerade eigentlich gar nicht regiert wird“, merkte der zukünftige bayerische Ministerpräsident vor 400 Gästen an.