Ein Urgestein der Regensburger CSU ist 70 geworden. Aus diesem Anlass gratulierte Fraktionschef Dr. Josef Zimmermann CSU-Bezirks- und Stadtrat Hans Renter zu seinem runden Geburtstag. Begleitet wurde er von den Fraktionskollegen Dagmar Schmidl, Dr. Armin Gugau und Michael Lehner.

Seit 28 Jahren engagiert sich Renter mit Überzeugung und großem Engagement für die sozialen Belange seiner Mitmenschen. Zimmermann würdigte Renters Einsatz für Benachteiligte und besonders für Menschen mit Handicap. „Hans Renter ist mit seiner konsequenten und sozialen Politik ein Vorbild für uns alle in der Fraktion. Regensburg ist durch ihn vor allem für benachteiligte Mitmenschen ein Stück besser geworden, ein Beispiel dafür ist die Barrierefreiheit in Regensburg“, so der CSU-Fraktionsvorsitzende.

Renter gehört außerdem dem Bezirkstag Oberpfalz an und machte sich dort als Behindertenbeauftragter einen Namen. Der erstmals 2008 verliehene Inklusionspreis des Bezirks Oberpfalz geht auf Renters Initiative zurück. Die CSU-Fraktion zeigte sich stolz auf ihr verdientes Mitglied und wünschte dem Jubilar noch viele gute Jahre.