Tim Helmes ist 1996 in Köln geboren und lebt seit 2004 in Regensburg. Er besuchte das städtische Von-Müller-Gymnasium und engagierte sich dort als Schulsprecher sowie als Vorsitzender der Regensburger Schülervereinigung.

Anschließend studierte Helmes Betriebswirtschaft an der Universität Regensburg, wo er später auch als Repetitor tätig war. Ein Studiensemester verbrachte er in den USA. Weiterhin betätigte sich Tim Helmes als Sprecher des Fachforums Wirtschaftswissenschaften der Hanns-Seidel-Stiftung. Seine Masterarbeit schrieb er am Lehrstuhl für Organisation und Führung.

Während seines Studiums sammelte Tim Helmes u.a. Berufserfahrung in der Wirtschaftsprüfung, der Unternehmensberatung und im Verbandswesen. Studienbegleitend arbeitete er fünf Jahre bei einem großen regionalen Energieversorger. 

Seit 2020 ist Tim Helmes Regionalverkaufsleiter eines bundesweit agierenden Einzelhandelskonzerns.

Sein politisches Engagement begann Helmes im Jahr 2013. Er gründete in Regensburg einen Kreisverband der Schüler Union und trat der Jungen Union sowie der CSU bei. 2016 wurde er jüngster CSU-Ortsvorsitzender Bayerns und seit 2019 ist er Kreisvorsitzender der Jungen Union in Regensburg-Stadt.

Dem Stadtrat gehört Tim Helmes seit 2020 an. Seine politischen Schwerpunkte sind Wirtschaftsförderung, Digitalisierung und Standortentwicklung.