Dr. Franz Rieger ist in Regensburg geboren und besuchte dort die Volksschule Prüfening. Nach dem Abitur am St. Michaels-Gymnasium in Metten und dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg promovierte er  beim Richter am Bundesverfassungsgericht a. D. Prof. Dr. Udo Steiner.

Seine berufliche Laufbahn begann er als Staatsanwalt am Landgericht Landshut. Von 1992 bis 2000 war er zunächst als Rechtsanwalt, dann als Vorstandsassistent bei der OBAG AG tätig. Heute ist er Seniorpartner einer auf Wirtschaftsrecht spezialisierten Anwaltskanzlei am Standort Regensburg und Fachanwalt für Erbrecht.

Seit Oktober 2008 ist Dr. Franz Rieger Mitglied des Bayerischen Landtags. Er ist Vorsitzender des Ausschusses für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie regionale Beziehungen im Landtag und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss der Regionen der Europäischen Union.

Dr. Franz Rieger ist Vorsitzender des CSU-Kreisverbandes Regensburg-Stadt. Neben der Mitgliedschaft in zahlreichen Vereinen ist er u.a. Präsident der Regensburger Turnerschaft e.V., Mitglied des Kuratoriums der Universität Regensburg, Mitglied des Kuratoriums des Regensburger Centrums für interventionelle Immunologie (RCI) an der Universität Regensburg, Anstaltsbeiratsvorsitzender bei der JVA Regensburg und Vorsitzender des Maßregelvollzugsbeirats am Standort Regensburg.

Dem Stadtrat gehört er seit 2008 an. Seine besonderen politischen Ziele sind die erfolgreiche Weiterentwicklung Regensburgs als Bildungs-, Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort sowie die Mitgestaltung Regensburgs als attraktive Stadt mit höchster Lebensqualität. Er ist Mitglied im Ständigen Ausschuss der Arbeitsgemeinschaft Lebens- und Wirtschaftsraum Regensburg.

Seine Freizeit widmet er seiner Familie und seinem Bauernhof, den er im Nebenerwerb betreibt. Daneben ist er sportlich als Fußballer und Skifahrer aktiv.