Als Arbeitnehmervertreter der CSU wurde Johann Renter 1990 erstmals in den Stadtrat gewählt.

Die Sozialpolitik, wor allem die sozial schwachen Mitbürgerinnen und Mitbürger sowie eine behindertengerechte Politik liegen ihm sehr am Herzen und sind der Schwerpunkt seiner politischen Arbeit im Stadtrat.

Er gehört im Stadtrat seit 1990 für die CSU dem Sozialhilfeausschuss an und ist seit 2014 Sprecher für die Fraktion.

Johann Renter ist CSU Ortsvorsitzender im Stadtteil Weichs und Ehremitglied der Christlich Sozialen Arbeitnehmerunion der CSU. Daneben ist er Mitglied in zahlreichen verschiedenen sozialen und gesellschaftlichen Vereinen wie z.B. VdK, SoVD, Kolping, KAB. Ebenso ist er Mitglied beim Sport-Club, beim Krieger- und Soldatenverein Reinhausen, in verschiedenen Schützenvereinen, der FFW Weichs und Burgweinting sowie beim Obst- und Gartenbauverein Harting.

Johann Renter hat immer ein offenes Ohr für die großen und kleinen Sorgen der Bürger.

2003 wurde Johann Renter zum Bezirksrat gewählt und ist seit dieser Zeit Mitglied im Sozialhilfeausschuss des Bezirks Oberpfalz. 2009 wurde er zum Behindertenbeauftragten des  Bezirks gewählt. Für Renter ist es ein besonderes Anliegen, dass der Bezirk Oberpfalz unter Leitung des Bezirkstagspräsitenten Franz Löffler genügend Mittel bereitstellt, um Menschen mit Behinderung sowie Hilfebedürftigen ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen.

Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Frau, mit der er auch gerne, wenn es seine Zeit erlaubt, Radtouren unternimmt. Ruhe und Entspannung findet er zu Hause bei bayerischer Musik.