Michael Lehner wurde am 10.02.1984 in Regensburg geboren und ist im Stadtteil Sallern aufgewachsen. Dort besuchte er auch die Grundschule Sallerner Berg.

Nach dem Abschluss der mittleren Reife an der Realschule Pindl erlernte er den Beruf des Versicherungskaufmanns in Nürnberg und Frankfurt a. M., anschließend leistet er seinen Wehrdienst beim Gebirgsjägerbataillon in Bischofswiesen ab.

Im Jahre 2009 übernahm er die Finanzdienstleistungsfirma seines Vaters, bei der er bis heute tätig ist.

1999 trat er in die Junge Union (JU) und die Schülerunion (SU) ein, 2000 erfolgte der Eintritt in die CSU. Seit dieser Zeit bekleidete er zahlreiche parteipolitische Ämter innerhalb der CSU und deren Gliederungen, u. a. war er Landesvorsitzender der Schülerunion Bayern.

Seit 2006 ist er Kreisvorsitzender der Jungen Union Regensburg Stadt und stellv. Kreisvorsitzender der CSU.

Lehner ist in zahlreichen Vereinen aktiv, u. a. ist er aktiver Schütze bei den Feuerschützen Regensburg, Mitglied bei der KSK Prüfening, den Theaterfreunden Regensburg, beim Bürgerverein Regensburg Nord und bei der Kolpingsfamilie St. Erhardt.

Zu seinen politischen Schwerpunkten zählen vor allem die Wirtschaftspolitik sowie die Stadtentwicklung und die Förderung Junger Kultur in Regensburg. Außerdem setzt er sich besonders für die Entwicklung der Regensburger Altstadt ein.

In seiner Freizeit geht er gerne wandern und genießt den schönen Landkreis um seine Heimatstadt herum. Außerdem ist er ein passionierter Hobbykoch. Seine Abende verbringt er gerne mit Freunden bei einen gutem Essen.