Kathrin Fuchshuber wurde am 17.02.1963 in Regensburg geboren. 

Nach ihrem Realschulabschluss bei den Englischen Fräulein folgte 1979 ein zweijähriger Aufenthalt in Paris an der Alliance Francaise. Danach absolvierte sie eine Lehre als Schriftsetzerin (Bleisatz/Fotosatz) in der väterlichen Druckerei  in Regensburg. 

Während des anschließenden Studiums in München zur Kommunikationsdesignerin an der Hochschule U5, gründete sie 1984 mit einem Kommilitonen die Designagentur KMS-TEAM, welche sich in den folgenden Jahren zu einer der renommiertesten Designagenturen Deutschlands entwickelte.

1999 verkauft Kathrin Fuchshuber ihre Anteile an der Agentur aus familiären Gründen und verlegte ihren Lebensmittelpunkt zurück nach Regensburg.

Ab 2000 arbeitete Kathrin Fuchshuber im Familienunternehmen Fr. Ant. Niedermayr. Sie etablierte gemeinsam mit ihrem Bruder die unternehmenseigene Werbeagentur F.A.N. Kunstanstalt GmbH als eine deutschlandweit agierende Gestaltungs- und Produktionsagentur für Handelsmarketing.

Der Einsatz im Elternbeirat des Kindergartens, im Elternbeirat der Grundschule, als Vorsitzende des Elternbeirates der Pindl Realschule und als Vorsitzende des Elternbeirats der FOSBOS Regensburg, war für Kathrin Fuchshuber selbstverständlich. 

Seit 2009 leitet sie in der dritten Generation das Hotel Münchner Hof und engagiert sich in verschiedenen Vereinen und Organisationen:

- Mitbegründerin und 1. Vorsitzende des Hotels-in-Regensburg e.V..

- Mitbegründerin und 2. Vorsitzende der Regensburger Kaufleute e.V..

- Stellvertretende Vorsitzende des Gremiums für Tourismus der IHK Regensburg für Oberpfalz /Kelheim

- Mitglied des erweiterten Vorstand des Stadtmarkteting Regensburg

- Beirat der Regensburger Tourismus GmbH

Des Weiteren setzt sie sich seit 2 Jahren für die Anerkennung der Krankheit Chronic Fatigue Syndrom - CFS/ME ein. An dieser wenig bekannten und in Deutschland nicht anerkannten Krankheit leiden deutschlandweit über 240.000 Menschen, weltweit sind es mehr als 13.000.000 Betroffene, eine davon ist ihre Tochter Anna.

Mit ihrer Initiative und der Seite cfs-regensburg.de arbeitet sie Hand in Hand mit der Selbsthilfegruppe fatigatio e.V. Regensburg zusammen.

Die Konsequenz ihrer Aktivitäten der letzten 10 Jahre resultiert darin, sich jetzt kommunalpolitisch zu engagieren. „Ich habe mich für die CSU mit ihrem Anspruch als Volkspartei entschieden. Das heißt für mich: alt und jung, sozial und ökonomisch, grün aber wirtschaftlich, eine breite Basis auf der man gut steht.“

Ihr Augenmerk liegt auf den mittelständischen und familiengeführten Unternehmen, der  ganze touristischen Branche und natürlich der Altstadt.

Kathrin Fuchshuber verbringt ihre Freizeit am liebsten mit ihrem Lebenspartner, ihren beiden Kindern, ihrem Bruder und ihren Freunden, in den Bergen und/oder am und im Wasser.