Ellen Bogner

Stadträtin seit 2001

Geburtstag: 29.10.1957
Beruf: Kirchenmalerin und ausgebildete Pflegekraft

Kontakt: ellen.bogner@t-online.de

Ellen Bogner

Ellen Bogner

Stadträtin seit 2001

Geburtstag: 29.10.1957
Beruf: Kirchenmalerin und ausgebildete Pflegekraft

Ausschüsse:

  • Stiftungsausschuss für die Evangelische Wohltätigkeitsstiftung
  • Bau- und Vergabeausschuss
  • Personalausschuss
  • Ausschuss für Soziales und allgemeine Stiftungsangelegenheiten 
  • Sportausschuss

Engagement:

  • Stellvertretende Ortvorsitzende des Ortsvereins Äußerer Westen
  • 2012 Gründung der Benefiz-Aktion „Tanzen mit Herz in Regensburg“
  • Vereinsvorsitz des Fördervereins des Sozialpädagogischen Zentrums St. Leonhard
  • Vorsitzende des Fördervereins SCR Regensburg
  • Schöffin des Jugendgerichts Regensburg

Mir ist wichtig:

  • für die sozial Schwächeren immer ein offenes Ohr zu haben und in diesem Bereich große und kleine Projekte zu unterstützen

Informieren Sie sich hier über die aktuellen Beiträge von Frau Ellen Bogner. 

Wir fragen nach: Nutzung des „Islinger Milchhäusl“ durch die Freiwillige Feuerwehr Oberisling

Das Gerätehaus der FF Oberisling platzt aktuell aus allen Nähten – eine wunderbare Nachricht, denn wer verzeichnet schon große Zuwächse im Ehrenamt, insbesondere bei der aktiven Jugendarbeit.

Auf Initiative der Stadträtinnen Dagmar Schmidl und Ariane Weckerle fragen wir nach, ob zur Lösung des Platzproblems das ehemalige Feuerwehrhaus, das sog. „Islinger Milchhäusl“, der FF Oberisling zur Nutzung zur Verfügung gestellt werden kann.

weiter …

Wir fragen nach: Geeignete Flächen zu Übungszwecken für die FF Graß

Die Freiwillige Feuerwehr Graß braucht um im Notfall einsatzbereit zu sein, ein Übungsgelände für Schulungen. Da dies aktuell nur beschränkt möglich ist, haben wir auf Initiative von Stadträtinnen Dagmar Schmidl und Ariane Weckerle nachgefragt, ob die Stadt Regensburg geeignete Flächen zur Verfügung stellen kann.

weiter …

CSU-Fraktion fragt nach: „Unsere Stadt soll grüner werden“ – Vorteile der Fassadenbegrünungen

Bereits mit Antrag vom 13.02.2017 hat sich die CSU-Stadtratsfraktion für mehr GRÜN an Regensburgs Fassaden eingesetzt und diesen jetzt nochmals erweitert.
Die Argumente sind vielfältig:
Grüne Wände sind nicht nur schön anzusehen, sondern bereichern das städtische Umfeld für Mensch und Natur. Die Lebens- und Wohnqualität wird verbessert.

weiter …

CSU-Fraktion fragt nach: Wartezeiten bei der Führerscheinstelle

Schon lange ist das Thema der Erreichbarkeit der Stadtverwaltung und der Wartezeiten bei der Führerscheinstelle in Regensburg ein Ärgernis.
Auf Nachfrage der CSU-Stadtratsfraktion für die ursächlichen Gründe hat die Oberbürgermeisterin uns jetzt ihre Antwort übermittelt.

weiter…