Bernadette Dechant arbeitet im Bischöflichen Ordinariat Regensburg. Sie ist gelernte Kauffrau im Groß- und Außenhandel und arbeitete bis zur Geburt ihres ersten Kindes in einem Regensburger Kraftfutterwerk. Neben der Familienarbeit absolvierte sie eine Weiterbildungsmaßnahme zur Fachkraft für Bürokommunikation.Während der Familienphase engagierte sie sich als Elternbeirätin im Kindergarten St. Franziskus Hohes Kreuz, an der Grundschule Von-der-Tann/Hohes Kreuz und am Musikgymnasium der Regensburger Domspatzen.

Von 2000 bis 2009 war sie stellvertretende Landesvorsitzende des Bayerischen Elternverbands. Als Stiftungsrätin der Stiftung „Für junge Menschen“ der Katholischen Jugendfürsorge setzt sie sich besonders für die Belange von benachteiligten und behinderten Kindern und Jugendlichen ein. Dazu dienen Projekte wie „Kinder bauen Brücken“, in denen behinderte Kinder mit nicht behinderten gemeinsam musizieren.

Seit 2002 sitzt sie im Jugendhilfeausschuss der Stadt Regensburg. Der Stadtosten liegt Bernadette Dechant ganz besonders am Herzen. Seit 25 Jahren engagiert sie sich für den Wohnungsbau am Hohen Kreuz und für die Stadtentwicklung. Sie ist Sprecherin der 2008 entstandenen Bürgerbewegung „Innerer Stadtosten – Hohes Kreuz“ und kämpft für die Integration der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen im Stadtosten.

Seit 2003 ist Bernadette Dechant Mitglied im Ortsverband Stadtosten der CSU Regensburg; seit 2007 Mitglied der Frauenunion, seit 2015 stellvertretende Kreisvorsitzende der FU. Zudem ist sie Schriftführerin im Kreisvorstand der CSU Regensburg-Stadt. Seit März 2009 arbeitet sie im „Fachausschuss der CSU-Landesleitung für allgemeinbildende Schulen“ mit, und zwar in den Arbeitsgruppen „Frühkindliche Erziehung - Grundschule“ und „Gymnasium“. Im September 2009 wurde sie in das Rahmenprogramm des FU Mentoring aufgenommen.Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten im Kreise der Familie. Sie liebt Musik, besonders Kirchenmusik, singt im Kirchenchor und liest viel. Im Urlaub erkundet sie die schöne Oberpfalz mit dem Rad.