Die CSU-Stadtratsfraktion stellt folgenden

Prüfungsantrag:

Die Verwaltung wird um Prüfung gebeten, ob die Stadt Regensburg die Mattinger Straße im Bereich der Kurve unter der Sinzinger Eisenbahnbrücke in Großprüfening um mindestens einen Meter verbreitern kann.

Begründung:

Die Kurve der Mattinger Straße im genannten Bereich ist äußerst schlecht einsichtig und birgt ein großes Gefährdungspotential und hohes Sicherheitsrisiko. Selbst zwei PKWs kommen im Gegenverkehr kaum aneinander vorbei und bei größeren Fahrzeugen, wie zum Beispiel Lastkraftwagen oder Traktoren, verschärft sich die Situation gewaltig.

Wir bitten deshalb um Prüfung, ob die Mattinger Straße in diesem Bereich um mindestens einen Meter verbreitert werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Hermann Vanino
Fraktionsvorsitzender
Stadtrat

Initiative: 

Dr. Franz Rieger, MdL          Ellen Bogner         Dagmar Schmidl