Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

die CSU-Stadtratsfraktion stellt folgenden Antrag:

Die Stadt Regensburg soll zukünftig die Kosten für die Schülerhaftpflichtversicherung für Teilnehmer von Schülerpraktika als freiwillige Leistung übernehmen.

Begründung:

Ab dem Schuljahr 2018/2019 werden von der Stadt Regenburg die Kosten für die Schülerhaftpflichtversicherung für Teilnehmer von Betriebspraktika nicht mehr übernommen. Zukünftig müssen die Erziehungsberechtigten diese Kosten selbst entrichten. Die CSU-Fraktion ist jedoch der Ansicht, dass die Stadt Regensburg gerade im Bereich der Bildung nicht sparen, sondern weiterhin die Kosten für diese verpflichtenden Praktika in der Sekundarstufe als freiwillige Leistung entrichten sollte.

 
Mit freundlichen Grüßen


Dr.-Ing. Josef Zimmermann
Fraktionsvorsitzender
Stadtrat


Initiative:


Dr. Armin Gugau     
Stadtrat   

Dagmar Schmidl
Stadträtin

Michael Lehner
Stadtrat

Hans Renter
Stadtrat