Die CSU-Stadtratsfraktion stellt folgenden

Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt, ausführlich über die Tätigkeit der Welterbekoordination zu berichten.

Begründung:

Seit 13. Juli 2006 ist die Altstadt von Regensburg mit Stadtamhof als Weltkulturerbestätte in die Welterbeliste mit rund 1.200 Einzeldenkmälern aufgenommen.

Letztmals informierte 2014 die Welterbekoordination in einem Jahresbericht über ihre Tätigkeit.

Die CSU-Fraktion bittet daher die Verwaltung um einen ausführlichen Bericht, insbesondere über:

I. die wichtigsten lokalen Projekte des Welterbekoordination sowie deren Tätigkeit in nationalen und internationalen Gremien

II. den Umsetzungsstand des Welterbe-Managementplans

III. den Stand und die geplante Weiterentwicklung des Besucherzentrums

IV. welche Maßnahmen angedacht sind, um die Bevölkerung noch stärker in die Thematik Welterbe einzubinden und damit die Transparenz und Akzeptanz zu erhöhen

V. in welcher Weise Regensburg vom Welterbestatus profitiert.

 

Mit freundlichen Grüßen


Dr.-Ing. Josef Zimmermann
Fraktionsvorsitzender
Stadtrat

 

Initiative:


Dr. Armin Gugau 
Stadtrat  

Dagmar Schmidl 
Stadträtin  

Hans Renter
Stadtrat