Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

die CSU- Fraktion bittet, die Situation des ruhenden wie fließenden Verkehrs in der Lieperkingstraße zu verbessern.
Leoprechtinger Bürger und Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Oberisling haben uns darauf aufmerksam gemacht, dass aufgrund parkender Pkws am TSV Oberisling-Gelände oft die Fahrbahn des Lieperkinger Berges derart verengt ist, dass befürchtet wird, Feuerwehrfahrzeuge könnten im Gefahrenfall nicht passieren.
Es wird deshalb angeregt, die bereits an der westlichen Seite der Lieperkingstraße vorhandene Ausweichstelle so zu vergrößern, dass ein Parkraum für die Besucher des TSV geschaffen und ein Parken in zweiter Reihe vermieden wird. (Fotos 1 und 2)

Zudem wünschen sich die Anwohner des Vintlweges für die Einfahrt in die Lieperkingstraße einen Verkehrsspiegel, um den von Süden kommenden, d.h. den Berg herauffahrenden Verkehr trotz der Unübersichtlichkeit rechtzeitig wahrnehmen zu können. (Foto 3)
Schließlich möge an das Stadtwerk.Mobilität herangetreten und das Buswartehäuschen an der Bushaltestelle Lieperkingstraße (Richtung Oberisling) erneuert oder jedenfalls repariert werden, nachdem das Dach abgedeckt und die Seitenwände in erheblichem Maße schadhaft sind. (Foto 4)

Wir ersuchen, die Anregungen der Bürger wohlwollend zu prüfen und umzusetzen.
 


Mit freundlichen Grüßen

Dr.-Ing. Josef Zimmermann 
CSU-Fraktionsvorsitzender
Stadtrat   

 

Initiative:

Dagmar Schmidl        
Stadträtin     

 
Dr. Armin Gugau
Stadtrat


Hans Renter
Stadtrat