Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

der flächendeckende und bedarfsgerechte Ausbau von Ganztagsangeboten in allen Schularten für Schüler und Schülerinnen mit und ohne Behinderungen ist ein vorrangiges Ziel in allen bayerischen Kommunen.

Deshalb bitten wir Sie, uns folgende Fragen zu beantworten:

 Für wie viele Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen 1 bis 6 - jeweils differenziert nach Schulart und Alter - besteht in der Stadt Regensburg ein Bedarf an einem gebundenen oder offenen Ganztagsangebot (Kurzform und Langform der Ganztagsangebote die mindestens eine Teilnahme bis 16.00 Uhr vorsehen) an Schulen?

 Wie viel Schülerinnen und Schüler nehmen in der Stadt Regensburg an einem solchen gebundenen oder offenen Ganztagsangebot an den Schulen derzeit teil?

 Wie viele Kinder nehmen an einer verlängerten Mittagsbetreuung an den Schulen bis 15.30 Uhr teil?

 Wie viele Kinder benötigen an den Schulen über alle Schularten verteilt eine Betreuung während der Randzeiten und der Ferienzeit und wie viele werden davon tatsächlich betreut?

 Wie viele dieser Angebote, werden dabei im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe erbracht und finanziert?

Der flächendeckende und bedarfsgerechte Ausbau der Ganztagsangebote an Schulen stellt einen wesentlichen Beitrag zur zukunftsorientierten Weiterentwicklung der kommunalen Bildungslandschaft dar.

Er ermöglicht nicht nur eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Eltern und Erziehungsberechtigte, sondern trägt auch zu mehr Chancengerechtigkeit und individueller Förderung für die Schüler bei. Im Rahmen der kommunalen Planungsverantwortung hat auch die Stadt Regensburg den Auftrag, für ihre Schulkinder ein bedarfsgerechtes Angebot zur Verfügung zu stellen und auszubauen. Eine qualifizierte Auskunft über den Bedarf und die tatsächliche Teilnehmerzahlen ist deshalb von erheblicher Bedeutung.


Mit freundlichen Grüßen

Dr.-Ing. Josef Zimmermann
Fraktionsvorsitzender
Stadtrat


Initiative:

Bernadette Dechant      
Stadträtin

Ellen Bogner
Stadträtin

Jürgen Eberwein
Stadtrat

Markus Jobst
Stadtrat

Erich Tahedl
Stadtrat