Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

von einigen Radfahrern in der Altstadt wurde angeregt, die Öffnung der Einbahnstraße Weitholdstraße für den Radverkehr in Gegenrichtung freizugeben, nachdem die weiterführende Einbahnstraße Wollwirkergasse auch in der Gegenrichtung für den Radfahrverkehr bereits freigegeben ist und man dann von Westen kommend direkt das Nahversorgungszentrum Arnulfsplatz anfahren könnte.

Wir bitten Sie, prüfen zu lassen, ob die Möglichkeit besteht, diese Einbahnstraße für den Fahrradverkehr freizugeben.

Mit freundlichen Grüßen

Hermann Vanino
Fraktionsvorsitzender
Stadtrat


Initiative:
Hans Renter        Dagmar Schmidl             Dr. Armin Gugau