Anfrage

Kleingartenanlagen Guerickestraße und Pestalozzi

12. September 2017

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

der Stadtverband Regensburg der Kleingärtner e.V. hat sich an die CSU-Stadtratsfraktion gewandt, da der Verein vom Liegenschaftsamt informiert wurde, dass künftig sowohl von der Kleingartenanlage Guerickestraße als auch von der Anlage Pestalozzi Parzellen wegfallen werden.

Anfrage

Schadstoffausstoß im Regensburger Krematorium

11. September 2017

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

laut dem Artikel „Krematorium: Betrieb illegal“ in der Ausgabe der Rundschau vom 06.09.2017 (Seite 7) hat ein Mitarbeiter des Regensburger Krematoriums Anzeige gegen zwei städtische Vorgesetzte gestellt. Laut Zeitungsbericht sei den Vorgesetzten bekannt, dass sich die Mitarbeiter aufgrund der defekten Ofenanlagen des Krematoriums ständig hoher Kohlenmonoxidbelastungen ausgesetzt wären. Die Vorgesetzten hätten diese Missstände nicht beseitigt und deshalb ihre Fürsorgepflicht verletzt.

Anfrage

Sanierung der Außenanlagen der Schule Keilberg

24. Juli 2017

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

die Außenanlagen und der Schulhof Keilberg weisen auf Grund der langen Nutzungsdauer Gebrauchsspuren auf. Der asphaltierte Pausenhof ist beispielsweise mit Rissen versehen und erweist sich dadurch für spielende Kinder regelmäßig zur Stolperfalle. Darüber hinaus wird von Eltern und Kindern beklagt, dass sich im Außenbereich nur wenige Spielgeräte befinden.

Anfrage

Sitzmöglichkeit an der Haltestelle Hornstraße

17. Juli 2017

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

mit obigem Schreiben teilen Sie mit, dass eine Ausstattung der Haltestelle Hornstraße mit einer Sitzmöglichkeit wegen der sehr schwachen Nutzung nicht vorgesehen sei.

Wir bitten Sie, in Ihrer Eigenschaft als Sozialbürgermeisterin, diese Entscheidung nochmals zu überdenken und bei der RVB darauf hinzuwirken, die Haltestelle dennoch mit einer Bank auszustatten.

Anfrage

Bezahlbarer Wohnraum in Regensburg für die Unterbringung von anerkannten Flüchtlingen

06. Juli 2017

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

das Angebot von bezahlbaren Wohnungen in unserer Stadt ist auch ein wichtiger Baustein zur Integration von anerkannten Asylbewerbern und Flüchtlingen. Wenn Asylbewerber oder Flüchtlinge anerkannt sind, sollen beziehungsweise müssen sie ihre zugewiesenen staatlichen Unterkünfte verlassen. Sie sollten eigentlich eine eigene Wohnung beziehen, kommen aufgrund der misslichen Situation auf dem Regensburger Wohnungsmarkt aber selten zum Zuge.

© 2019 CSU Regensburg · Links · Impressum · Datenschutz

logo csu regensburg

© 2019 CSU Regensburg · Impressum · Datenschutz

logo csu regensburg

© 2019 CSU Regensburg