Anfrage

Geschwindigkeitsmessung in der Liebhartstraße

29. Januar 2019


Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

Anwohner der Liebhartstraße und Eltern haben uns berichtet, dass immer mehr Personenkraftwagen aus Richtung Graß kommend mit hoher Geschwindigkeit weiter in den Stadtteil Leoprechting fahren, obwohl in diesem Bereich 30 km/h vorgeschrieben ist.
Diese Straße wird gerade zu den Hauptverkehrszeiten von Schülern gequert, um zu der Bushaltestelle zu kommen bzw. von der Bushaltestelle nach Hause zu gehen.
Ebenso ist eine Querung dadurch auch für ältere Anwohner und behinderte Bürger erschwerend.
Wir bitten Sie, in der Liebhartstraße, im südlichen Bereich der Einmündung ein städtisches
Geschwindigkeitsanzeigegerät aufzustellen, um die Einhaltung der zulässigen Höchst-geschwindigkeit hier überprüfen zu können.

Anfrage

Stellungnahme bzgl. Einhaltung der Vergabevorgaben bei der Bebauung des Nibelungenareals

23. Januar 2019


Stellungnahme bzgl. Einhaltung der Vergabevorgaben bei der Bebauung des Nibelungenareals 

 

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

die CSU-Fraktion bittet um die Beantwortung folgender Fragen:

1. Wurden bei der Realisierung des Nibelungenareals die Vorgaben der Vergabe (insb. die Vorgaben der Nebenkosten) eingehalten?

2. Werden die Vergabevorgaben überwacht? Wenn ja, von welcher Stelle?

3. Welche Auswirkungen haben Abweichungen/Verstöße von Vergabevorgaben? Gibt es hierzu Regularien?

 

Anfrage

Ferienbetreuungsangebote Grundschule Burgweinting

22. Januar 2019


Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

die CSU-Fraktion bittet um Mitteilung, wie der Stand bzgl. Ausbau/Bau Kinderhort bzw. Ferienbetreuungsangebote für Schulkinder (insb. Ganztagsschule)  der Grundschule Burgweinting ist.

 

Anfrage

Ergänzung und Korrektur des Statistischen Jahrbuchs

17. Januar 2019


Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

das Statistische Jahrbuch 2017 befasst sich auf den Seiten 40 und 41 unter 1.6 mit der Entwicklung des Stadtgebietes von der Antike bis zur Neuzeit und listet in einer Tabelle sämtliche Eingemeindungen bzw. abgetretenen Gebiete mit Jahreszahl und Flächengröße auf.

Am 2. März 1926 wurde vom Innenministerium mit der Regierungsentschließung Nr. 3134/1 unter Berufung auf die Stadtratsbeschlüsse von Regensburg bzw. Gemeinderatsbeschlüsse von Tegernheim von 1925 die Eingemeindung Neu-Tegernheims nach Regensburg genehmigt und am 1. April vollzogen. Die Fläche Neu-Tegernheims umfasste rund 40 ha.

Anfrage

Winterdienstliche Betreuung des Fußweges zwischen Tannen- und Eschenweg

17. Januar 2019

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

wegen der winterdienstlichen Betreuung des rund 100 Meter langen Fußweges zwischen Tannen- und Eschenweg hat sich Herr Johann Brücklmeier, Keilberger Hauptstraße 18a, an uns gewandt. Wir verweisen in diesem Zusammenhang auf den TOP 5 der Bürgerversammlung für den Stadtbezirk Brandlberg-Keilberg vom 8. Oktober 2014, in dem der Sachverhalt ausführlich erläutert wird.

Anfrage

Kleingartenanlage „Kleinfeld“ in Burgweinting

16. Januar 2019


Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

die CSU-Fraktion bittet um Mitteilung des derzeitigen Planungsstandes bzgl. Realisierung des Beschlusses vom 23.11.2016 des Ausschusses für Umweltfragen, Natur- und Klimaschutz. Insbesondere bitten wir um Auskunft, wann die 28 Parzellen neu geschaffen und das Infrastrukturgebäude für die Kleingartenanlage „Kleinfeld“ errichtet wird.

 

 

Anfrage

Verschmutzung der Fahrbahn der Straße Hollerweg, Keilberg

15. Januar 2019

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

mehrere Anwohner der Straße Hollerweg im Stadtteil Keilberg haben sich an uns wegen der Verschmutzung der Fahrbahn durch die Müllabfuhr gewandt. Beim Wenden im Hollerweg fährt die Müllabfuhr in die östlich angrenzende städtische Grünfläche und verschmutzt dadurch die Fahrbahn.
Die Anlieger bitten daher, das östliche Seitenbank des Hollerwegs, das sich in städtischem Besitz befindet, mit Schotter zu befestigen.

 

Anfrage

Verbesserung der Verkehrssituation Lieperkingstraße

14. Januar 2019

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

die CSU- Fraktion bittet, die Situation des ruhenden wie fließenden Verkehrs in der Lieperkingstraße zu verbessern.
Leoprechtinger Bürger und Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Oberisling haben uns darauf aufmerksam gemacht, dass aufgrund parkender Pkws am TSV Oberisling-Gelände oft die Fahrbahn des Lieperkinger Berges derart verengt ist, dass befürchtet wird, Feuerwehrfahrzeuge könnten im Gefahrenfall nicht passieren.

 

Anfrage

Preisgünstiger Wohnraum für Auszubildende

13. Dezember 2018

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

die CSU-Fraktion bittet um Beantwortung folgender Fragen:

1. Gibt es bei bzw. von der Stadt Regensburg ein spezielles Angebot an Wohnheimplätzen, Wohnungen oder Wohngemeinschaften für Auszubildende?
Wenn ja, bitte eine Auflistung dieser Angebote der CSU- Stadtratsfraktion zusenden.

2. Besteht (noch) Bedarf, solche speziellen „Wohnangebote“ zu schaffen?
Wenn ja, welche Planungen bestehen zur Bedarfsdeckung?

Anfrage

Verbesserung der Verkehrssituation Graßer Weg

11. Dezember 2018

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,


die CSU- Fraktion bittet zu prüfen, wie die Verkehrssituation am Graßer Weg verbessert werden kann. Graßer Bürger haben uns darauf aufmerksam gemacht, dass das am Graßer Weg an seinem höchsten Punkt angebrachte „Halteverbot für Lkws“ unzureichend beachtet wird und zum anderen nicht ausreichend ist.

© 2019 CSU Regensburg · Links · Impressum · Datenschutz

logo csu regensburg

© 2019 CSU Regensburg · Impressum · Datenschutz

logo csu regensburg

© 2019 CSU Regensburg