Pressespiegel

Wie geht es weiter? - Sportausschuss berät über Zukunft des Challenge Regensburg

16. November 2017

Nach dem Lizenzentzug für den Triathlon Challenge Regensburg berät heute der Sportausschuss über die Zukunft der Veranstaltung. Der bisherige Organisator des Triathlons, Tom Tajsich, darf ihn wegen angeblich geschäftsschädigenden Verhaltens nicht mehr ausführen. Die Stadtratsfraktion der CSU findet, der Challenge in Regensburg sei gescheitert und mache keinen Sinn mehr. Stattdessen fordert sie eine größere Unterstützung der Breitensportvereine. Die Fraktion fordert auch, im Zweifel die Staatsanwaltschaft einzuschalten, weil das Rechtsamt nicht eingebunden war. So will die CSU auch klären lassen, ob eine Dienstpflichtverletzung von Oberbürgermeister Wolbergs vorliegt.

Zum Artikel: https://www.br.de/nachrichten/oberpfalz/inhalt/sportausschuss-beraet-ueber-zukunft-des-regensburg-challenge-100.html

Pressespiegel

Politiker auf Distanz zum Challenge: Fast alle Parteien im Regensburger Stadtrat wollen die Förderung des Triathlon beenden. Nur die SPD hält sich bedeckt.

15. November 2017

Die im Stadtrat vertretenen Parteien sprechen sich mehrheitlich dafür aus, den Vertrag der Stadt mit der Veranstalter-Firma des Langdistanz-Triathlons Challenge Regensburg aufzulösen – sofern dies rechtlich möglich sei. CSU-Fraktionschef Dr. Josef Zimmermann, der seit Längerem ein Ende des Challenge fordert, zeigt sich überzeugt: Jetzt sei eine Kündigung des Vertrags möglich. „Aus unserer Sicht ist seit den letzten Veränderungen die einzige belastbare Bestimmung im Vertrag verletzt.“

Zum Artikel: http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/politiker-auf-distanz-zum-challenge-21179-art1583698.html

Pressespiegel

Regensburgs CSU geht mit der Koalition auf Konfrontationskurs

15. November 2017

Die CSU geht mit der Rathaus-Koalition auf Konfrontationskurs. Am gestrigen Dienstag, 14. November, stellte Fraktionsvorsitzender Dr. Josef Zimmermann zusammen mit seinen Stadtrats-Kollegen Ergebnisse einer Klausursitzung vor. Die CSU fackelt nicht mehr lange – und macht harte Oppositionspolitik. Die wichtigsten Angriffspunkte:

Zum Artikel: http://www.wochenblatt.de/politik/regensburg/artikel/212140/regensburgs-csu-geht-mit-der-koalition-auf-konfrontationskurs

Pressespiegel

Triathlon - Challenge Regensburg: Stadt soll aus Vertrag aussteigen

15. November 2017

Nach dem Lizenzentzug für den Triathlon "Challenge Regensburg" soll auch die Stadt Regensburg ihren Vertrag mit dem Organisator kündigen. Das fordert die CSU im Regensburger Stadtrat, die sich seit Längerem am hohen Zuschuss der Stadt für die Veranstaltung stört. Die Stadt Regensburg hat angekündigt, den Vertrag mit dem Organisator zu prüfen.

Zum Artikel: https://www.br.de/nachrichten/oberpfalz/inhalt/challenge-regensburg-stadt-soll-vertrag-mit-organisator-kuendigen-100.html

Pressespiegel

Busbahnhof: CSU fordert Planungsteam. Der angedachte ZOB am Hauptbahnhof Regensburg müsse „zeitnah realisiert“ werden. Dafür brauche es mehr Geld und Personal.

15. November 2017

„Busbahnhof und Stadtbahn first“, sagt CSU-Fraktionsvorsitzender Dr. Josef Zimmermann. Bei ihrer Klausurtagung am Wochenende haben sich die Regensburger Christsozialen darauf festgelegt, dem öffentlichen Nahverkehr in der Stadt höchste Priorität einzuräumen und die Planung zum Regensburger Kongress- und Kulturzentrum zunächst außen vor zu lassen. Von erheblicher Bedeutung ist für sie eine möglichst zeitnahe Planung des angedachten zentralen Busbahnhofs am Hauptbahnhof. „Das Vorhaben hat eine deutlich größere Reife als das RKK-Projekt“, sagt Zimmermann, der betont, dass bei der Planung des Busbahnhofs auch die angedachte Stadtbahn berücksichtigt werden soll.

Zum Artikel: http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/busbahnhof-csu-fordert-planungsteam-21179-art1583954.html

Pressespiegel

Badeunfälle vermeiden - Regensburger CSU wünscht sich „Seepferdchen für alle“

11. November 2017

 In einem Antrag, der diese Woche im Sportausschuss behandelt wird, wünscht sich die CSU-Stadtratsfraktion einen Bericht, ob und inwieweit in der Stadt Regensburg die Erlangung der Schwimmkompetenz gerade für Kinder, Jugendliche und Flüchtlinge angeboten und gefördert wird.

Zum Artikel: http://www.wochenblatt.de/politik/regensburg/artikel/211516/regensburger-csu-wuenscht-sich-seepferdchen-fuer-alle

Pressespiegel

RKK: Verkehr macht den Anwohnern Sorge.Die CSU diskutierte das Mega-Projekt mit den Regensburgern. Dabei wurde Kritik laut am Kongresszentrum und den Plänen.

10. November 2017

Das Kultur- und Kongresszentrum (RKK), der neue Zentrale Omnibusbahnhof und eine mögliche Stadtbahn – ob auf Schienen oder als Schnellbus. Die CSU-Stadtratsfraktion wollte aufgrund der in der Stadtbevölkerung vielfach geäußerten Unzufriedenheit über die aktuelle Bürgerbefragung der Stadt zu diesen Themen direkt ins Gespräch mit Regensburgern kommen.

Zum Artikel: http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/rkk-verkehr-macht-den-anwohnern-sorge-21179-art1582200.html

Pressespiegel

Antrag - Grünanlage: CSU drängt auf raschen Bau. Die Fraktion fordert, den Bebauungsplan in Schwabelweis zeitnah umzusetzen.

07. November 2017

Der Stadtteil Schwabelweis wächst – und mit ihm die Anzahl der jungen Familien mit Kindern. Allein an der Barbara-Popp-Straße werden 46 Reihenhäuser derzeit bezogen, zudem sind jüngst viele weitere Neubauten beidseitig der David-Funk-Straße entstanden. Aus Sicht der CSU-Fraktion müsse jedoch auch an die jüngsten Anwohner gedacht werden –und zwar in Form einer öffentlichen Grünanlage, auf der sich die Schwabelweiser Kinder ordentlich austoben können.

Zum Artikel: http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/gruenanlage-csu-draengt-auf-raschen-bau-21179-art1580991.html

Pressespiegel

Google kennt bald Stadtbus-Fahrplan: Ab Anfang 2018 sollen sich Nutzer des Kartendienstes des Suchmaschinenkonzerns ihre Route in Regensburg suchen können.

04. November 2017

Geschäftsführer Kai Müller-Eberstein sagt: „Ab Anfang des kommenden Jahres wird der RVV die Google-Transit-Schnittstelle mit Daten beliefern.“ Der Initiator, CSU-Stadtrat Markus Jobst, zeigt sich nun erfreut, dass der RVV schon daran arbeitet.

Zum Artikel: http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/google-kennt-bald-stadtbus-fahrplan-21179-art1580012.html

© 2017 CSU Regensburg · Links · Impressum · Datenschutz

logo csu regensburg

© 2017 CSU Regensburg · Impressum · Datenschutz

logo csu regensburg

© 2017 CSU Regensburg