Pressemitteilung

Direkter Draht zur CSU-Fraktion

20. Juli 2017

Für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Regensburg bietet die CSU-Stadtratsfraktion eine Telefonsprechstunde an: Am Montag, 24. Juli 2017, von 16 bis 17 Uhr. Als Gesprächspartner stehen diesmal Fraktionsvorsitzender Dr. Josef Zimmermann und Stadtrat Dr. Armin Gugau zur Verfügung. Die Stadträte haben ein offenes Ohr für einzelne Bürgeranliegen und nehmen gerne Anregungen und Kritik zur Stadtpolitik im Allgemeinen entgegen. Die Telefonnummer: 0941/507-1050.

Pressemitteilung

CSU-Fraktion kritisiert hohe Personalentwicklung der Stadt als belastenden Kostenfaktor / Schwerbehinderte profitieren allerdings nicht davon

19. Juli 2017

„Der aktuelle Personal- und Organisationsbericht der Stadt Regensburg weist eine exorbitante Personalentwicklung innerhalb der städtischen Verwaltung auf“, stellt die CSU-Fraktion fest. Unter der bunten Koalition gehe die Kurve des Personalbestands mehr als doppelt so schnell nach oben als in den Jahren zuvor, bemängelt Stadtrat Jürgen Eberwein, CSU-Sprecher im Personalausschuss.

Auffällig sei dabei allerdings, dass die Quote der Schwerbehinderten trotz der Stellenmehrungen bei den Neueinstellungen vom Höchststand 2012, der unter der Führung der CSU-Mehrheit zu verzeichnen war, auf den niedrigsten Stand im Jahr 2016 gesunken ist. Die CSU stellt sich die Frage, warum dies ausgerechnet unter Führung der Sozialdemokraten passiere.

Pressemitteilung

Herzliche Gratulation an Hans Renter zur Verleihung der Kommunalen Verdienstmedaille in Silber

13. Juli 2017

Herzliche Glückwünsche an CSU-Stadtrat Hans Renter zur Verleihung der Kommunalen Verdienstmedaille in Silber durch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann. Seit 27 Jahren arbeitet unser Fraktionskollege unermüdlich für die Anliegen der Regensburger Bürger. Besonders am Herzen liegen ihm soziale Belange. Auch als Behindertenbeuftragter des Bezirks gibt er Benachteiligten eine Stimme. Danke für dieses Engagement!

Pressemitteilung

Pflegeeltern verdienen Wertschätzung – CSU-Fraktion bezeichnet Einfrieren des Erziehungsbeitrags als schmerzhaften Vertrauensverlust

13. Juli 2017

Die CSU-Fraktion hat im Jugendhilfeausschuss des Stadtrates die Anpassung der Unterhaltspauschalen für Pflegekinder nach unten strikt abgelehnt.

„Das Einfrieren der Pflegepauschale ist bei dieser sensiblen und gesellschaftlich bedeutsamen Leistung völlig fehl am Platz. Die Aufnahme   eines   Pflegekindes   bedeutet   die   Übernahme   einer   verantwortungsvollen Aufgabe und muss gewürdigt werden“, fasst Dechant die CSU-Position zusammen. "Einen solchen Rückschritt wird die CSU nicht mittragen", ergänzt Fraktionschef Dr. Josef Zimmermann.

Pressemitteilung

Koalition behindert umfassende Förderung der E-Mobilität für private Nutzer - CSU-Fraktion kritisiert parteipolitische Starrköpfigkeit

12. Juli 2017

„Hier wird vom grünen Umweltbürgermeister Jürgen Huber rein parteipolitisch agiert: egal wie grün und fortschrittlich ein CSU-Antrag ist, diesem soll offensichtlich nicht Recht gegeben werden“, so der umweltpolitische Sprecher der CSU-Fraktion, Markus Jobst.

Das Programm zur Förderung der E-Mobilität sei weiterhin unausgewogen. Die CSU-Fraktion stellte daher in der Sitzung einen Erweiterungsantrag, dass unter anderem auch die Förderung von Kraftfahrzeugen privater Antragsteller in das Programm aufgenommen werden solle. Dies wurde von der bunten Koalition abgelehnt.

Pressemitteilung

CSU-Fraktion hakt nach: Wann kommt der versprochene Radweg in der Grünthaler Straße?

10. Juli 2017

Der gefährliche und unübersichtliche Straßenabschnitt für Radfahrer zwischen Brandlberg und Grünthal wartet seit Jahren auf Verbesserung. Immer wieder kommt es in dem engen und uneinsehbaren Bereich zu lebensgefährlichen Situationen für Fahrradfahrer. Dies ist für die CSU-Stadträte Dr. Armin Gugau, Dagmar Schmidl, Hans Renter und Markus Jobst nicht länger hinnehmbar.

Pressemitteilung

Stadt setzt wegen Fehlplanung Millionen in den Sand und Irl bekommt weiter keine Entlastung

06. Juli 2017

In der Debatte um den Planfeststellungsbeschluss für den sechsstreifigen Ausbau der Bundesautobahn  A3 Nürnberg-Passau wurde auf CSU-Nachfrage deutlich, dass die Stadt durch massive selbstverschuldete zeitliche Verzögerungen dem Steuerzahler Zusatzkosten in Millionenhöhe wird aufbürden müssen.

Trotz jahrelangem Vorlauf und dem Wissen um das laufende Verfahren zum Ausbau der A3 sei gestern klar geworden, dass die Stadt es nicht geschafft habe, die Planungen für die Sulzfeldbrücke so voranzutreiben, dass sie rechtzeitig in die Planfeststellungen einfließen können.

Pressemitteilung

Mehr Sicherheit für Kinder in der Guerickestraße / CSU-Fraktion für Erweit

06. Juli 2017

Stadtrat Jürgen Eberwein ging dem Hinweis eines Bürgers nach und beobachtete wiederholt, dass Kinder während des Spielens plötzlich aus dem Eingangsbereich der Gemeinschaftsunterkunft auf die Straße laufen. „Diese Gefahr kann ganz einfach durch die Erweiterung der Tempo-30-Zone in der Guerickestraße behoben werden", so Verkehrsexperte Eberwein.

 

Pressemitteilung

CSU-Fraktion will Straßenprostitution verbieten / Sicherheit der Anwohner geht vor

04. Juli 2017

Wie die Antragsteller Bernadette Dechant und Jürgen Eberwein mitteilen, gehen in Regensburg derzeit noch in der Guerickestraße sowie im Bereich des Auwegs im Donauhafen Prostituierte auf der Straße ihrem Gewerbe nach.  

„Viele Kinder und Jugendliche aus den neuen Wohnungen in der Daimlerstraße sowie der Gemeinschaftsunterkunft halten sich im Bereich der Guerickestraße auf, auch in den Abendstunden“, geben Dechant und Eberwein zu bedenken. Hier habe die Sicherheit der Anwohner Priorität vor dem Profit des horizontalen Gewerbes, so die CSU-Politiker.

Pressemitteilung

Welterbe auf dem Prüfstand: CSU-Fraktion fordert Tätigkeitsbericht

04. Juli 2017

Am 13. Juli 2006 wurde Regensburg mit Stadtamhof von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die städtische Koordinationsstelle für das Welterbe hatte zuletzt 2014 einen Tätigkeitsbericht vorgelegt. Nun fordert die CSU-Fraktion, diesen auf den neuesten Stand zu bringen. „Es reicht nicht, einfach nur Welterbe zu sein. Die Bürger müssen sehen, was dieser Status bedeutet und wie er umgesetzt wird“, begründen die Stadträte Dr. Armin Gugau, Dagmar Schmidl und Hans Renter ihren Antrag.

© 2017 CSU Regensburg · Links · Impressum · Datenschutz

logo csu regensburg

© 2017 CSU Regensburg · Impressum · Datenschutz

logo csu regensburg

© 2017 CSU Regensburg